Sprechstunde der Schiedsstelle in Markkleeberg fällt im Januar und Februar aus

Markkleeberg.
Corona-bedingt verzichtet die Schiedsstelle der Stadt derzeit auf eine Sprechstunde, bei der mit persönlichem Erscheinen gerechnet wird.

„Eine Öffnung der Schiedsstelle als Sprechstunde werden wir im Januar 2021 und Februar 2021 daher nicht durchführen“

, teilt Friedensrichter Matthias Götz mit.
Sollte dennoch Beratungs- bzw. Schlichtungsbedarf bestehen, steht die Schiedsstelle per E-Mail zur Verfügung.
Anfragen an die Schiedsstelle können über die Adresse gerichtet werden.

%d Bloggern gefällt das: