Planenschlitzer an der A 14 geschnappt

Grimma.
In der Nacht von Montag zu Dienstag kontrollierten Polizeibeamte des Autobahnrevieres den Rastplatz Muldental Nord an der Autobahn 14 in Fahrtrichtung Magdeburg.
Kurz vor Mitternacht fiel den Beamten eine geöffnete Ladeklappe an einem LKW mit türkischem Kennzeichen auf.
Unter und neben dem Fahrzeug befanden sich mehrere Kartons und zwei Männer unter dem LKW, die sich an der Ladung zu schaffen machten.
Als die beiden Personen die Polizeibeamten sahen, ergriffen sie die Flucht und rannten in ein angrenzendes Feld.
Es gelang den Polizisten, einen der beiden zu stellen, der Zweite entkam jedoch.
Auf dem Parkplatz wurden insgesamt drei angegriffene LKW vorgefunden, bei denen die Planen geschlitzt wurden und teilweise Kartons herausgenommen und geöffnet wurden.
Der Tatverdächtige (38, rumänisch) wurde auf Weisung der Staatsanwaltschaft vorläufig festgenommen. Gestern wurde der 38-Jährige, gegen den wegen des Verdachts des Bandendiebstahls ermittelt wird, einem Haftrichter vorgeführt.

%d Bloggern gefällt das: