Landkreis Leipzig.
Während der häuslichen Lernzeit nutzen die meisten Schulen des Landkreises Leipzig die Bildungsplattform LernSax.
Auch wenn die Plattform nach anfänglichen Startschwierigkeiten nun weitestgehend stabil läuft, können sich Schüler, Eltern und Lehrer der Schulen während der häuslichen Lernzeit bei Fragen und Unklarheiten an das Medienpädagogische Zentrum (MPZ) des Landkreises Leipzig wenden.
Viele Anfragen betreffen zur Zeit Hilfe bei den Videokonferenzen, der E-Mail-Kommunikation sowie dem Dateimanagement.
Das MPZ unterstützt nicht nur die Schulen, sondern auch die Eltern und Schüler direkt mit E-Mail-Support, Telefonsupport und Videosprechstunden.
Beate Angermann, Teamkoordinatorin vom MPZ, bittet Interessierte darum, vorrangig per E-Mail Kontakt aufzunehmen:

„Bitte geben Sie den Namen des Kindes, die Schule, die Klasse sowie Ihre Telefonnummer an, wir melden uns bei Ihnen.“

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des MPZ.
Erreichbar ist das MPZ unter:
E-Mail:

%d Bloggern gefällt das: