Wohnungsbrand erschüttert Naunhofer

Naunhof.
Heute Nachmittag gegen 16.45 Uhr ist in der Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Lindenstraße ein Feuer ausgebrochen.
Mehrere Freiwillige Feuerwehren aus den Gemeinden Naunhof und Parthenstein rückten aus, um das Feuer zu löschen, welches sich bereits in der Küche der Wohnung flächendeckend ausgebreitet hatte.
Anderen Medien zufolge soll eine brennende Kerze Ursache des Unglücks gewesen sein.
Laut Informationen des Kreisfeuerwehrverbandes wurde über eine Drehleiter eine Menschenrettung eingeleitet.
Eine Bewohnerin konnte sich nach den ersten Löschversuchen selbstständig aus der Wohnung retten.
Bei dem Brand mussten zwei Personen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst betreut werden.
Das Haus ist nach jetzigem Stand fürs Erste nicht mehr bewohnbar.
In den sozialen Netzwerken zeigten die Bewohner Naunhofs große Betroffenheit und Solidarität, die Stadt Naunhof will sich um schnelle Unterbringung der betroffenen Personen kümmern.

%d Bloggern gefällt das: