Markranstädt / Großlehna.
Die Ortsfeuerwehr Großlehna / Altranstädt hat zwei neue Sektionaltore für ihre Fahrzeughalle erhalten.
Der Einbau der neuen Tore war notwendig geworden, da die bisherigen verschlissen waren und demzufolge die erforderliche jährliche Prüfung für kraftbetätigte Tore bestanden haben.
Die Tore waren demzufolge nicht mehr betriebssicher und mussten ersetzt werden.
Die Fahrzeughalle wurde im Jahr 2001 errichtet.
Aus diesem Jahr stammen auch die Tore.
Die Aufwendungen für den Einbau betragen insgesamt ca. 26.000 Euro.
Die Maßnahme wurde mit 50 % aus Fördermitteln des Freistaates Sachsen aus der Richtlinie Feuerwehrförderung (RLFw) finanziert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: