Zwei Brände am Wochenende: Gartenlaube in Neukieritzsch und Wochenendhaus in Naunhof

Landkreis Leipzig.
In Neukieritzsch (Kieritzsch) setzten Unbekannte am Sonnabend früh eine Gartenlaube in einem Kleingartenverein in Brand, die in der Folge komplett ausbrannte.
Die alarmierten Feuerwehren Neukieritzsch, Lippendorf-Kieritzsch und Regis-Breitingen konnten den Brand löschen.
Dem 30-jährigen Pächter entstand ein Schaden in Höhe von circa 10.000 Euro.
Zur Aufklärung des Herganges kam ein Brandursachenermittler zum Einsatz.
Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.
In Naunhof (Albrechtshain) geriet am Freitagabend ein Wochenendhaus in Brand.
Auslöser war dafür war ein darin befindlicher gasbetriebener Wohnraumheizer, der durch die 44-jährige Bewohnerin betrieben wurde.
Sie befand sich zum Zeitpunkt des Ausbruches des Feuers im Bungalow und rettete sich durch das Fenster nach draußen.
Die eingesetzten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Naunhof, Albrechtshain und Fuchshain konnten das Feuer löschen und ein Übergreifen auf umliegende Wochenendhäuser verhindern.
Die 44-Jährige erlitt Verbrennungen sowie eine Rauchgasvergiftung und musste in der Folge in Krankenhaus gebracht werden.
Die Höhe des Sachschadens beträgt circa 10.000 Euro.
Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: