Schwerer Verkehrsunfall in Böhlitz

Thallwitz (Böhlitz).
Am Freitagnachmittag ereignete sich auf der S 19 in Richtung Eilenburg ein schwerer Verkehrsunfall.
Der 20-jährige Fahrer eines Pkw Audi A3 war mit seiner Beifahrerin (16) unterwegs, als er nahe der Ortslage Böhlitz in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam, sich überschlug und schließlich auf dem Feld zum Liegen kam.
Beide Personen im Fahrzeug wurden dabei schwer verletzt und stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Am Pkw entstand Totalschaden.
Die Höhe des Schadens beträgt circa 10.000 Euro.
Gegen den 20-jährigen Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: