Grimmas Verwaltungsgebäude nur nach Terminabsprache öffentlich zugänglich

Grimma.
Aufgrund der gestiegenen Infektionszahlen ergreift die Stadtverwaltung Grimma weitere Vorsichtsmaßnahmen im Interesse ihrer Bürgerinnen und Bürger.
Ab Montag, den 26. Oktober, sind sämtliche Verwaltungsgebäude für den öffentlichen Besucherverkehr nur nach vorheriger Terminvereinbarung bei dringend notwendigen Belangen zugänglich.
Ist eine Klärung auch über Telefon, E-Mail oder postalisch möglich, bittet die Stadtverwaltung darum, diese Möglichkeiten zu bevorzugen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.