Neukieritzsch.
Aus bisher ungeklärter Ursache kam es heute früh zu einem Unfall auf der S71 bei Lippendorf.
Ein PKW und ein LKW stießen zusammen, der Fahrer des PKW wurde in seinem Fahrzeug verletzt.
Die erste Meldung, nach der der Fahrer in seinem Fahrzeug auch eingeklemmt gewesen sein soll, bestätigte sich laut Kreisfeuerwehrverband Landkreis Leipzig vor Ort glücklicherweise nicht.
Mehrere Feuerwehren aus dem Umkreis, so aus Regis-Breitingen, Neukieritzsch, Lobstädt, Lippendorf-Kieritzsch und die Werksfeuerwehr Böhlen, sicherten die Einsatzstelle und stellten den Brandschutz sicher.
Während der Rettungsmaßnahmen kam es zur Vollsperrung der S71.
Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus transportiert.
Anmerkung der Redaktion: Nur durch ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr sind die Rettungsmaßnahmen überhaupt möglich.
Aus diesem Grund bedankt sich Webnews Landkreis Leipzig für die hohe Einsatzbereitschaft der ehrenamtlichen Helfer.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: