Markkleeberg.
Gestern drang ungefähr eine halbe Stunde vor Mitternacht ein 54-Jähriger in einen Einkaufsmarkt in Wachau ein.
Dort durchsuchte er die Tasche einer Mitarbeiterin und aß deren Proviant auf.
Anschließend ging er durch den Markt und steckte verschiedene Waren in eine Tragetasche.
Ein Mitarbeiter bemerkte den 54-Jährigen auf frischer Tat und rief die Polizei.
Der Eindringling wurde festgenommen. In der Tasche befanden sich inzwischen Waren im Wert von über 500€, die alle unbeschädigt an den Markt zurückgegeben werden konnten.
Gegen den 54-Jährigen wird nun wegen des versuchten Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt.

%d Bloggern gefällt das: