Küchenbrand in Borsdorf: Kochtopf auf dem Herd vergessen

Borsdorf / Panitzsch.
Am Samstag (7.März) kam es zu einem Küchenbrand im Haus eines 84-Jährigen.
Der Mann hatte auf dem Herd Essen zubereitet und zwischenzeitlich die Küche verlassen.
Als er später wiederkam, stand die Küche schon in Flammen.
Durch den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Borsdorf konnte das Schlimmste verhindert werden, nutzbar ist die Küche allerdings nicht mehr.
Der 84-Jährige wurde vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht und Ermittlungen durch die Polizei eingeleitet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: