Jugendliche des Wurzener Landes helfen Bedürftigen

Wurzener Land.
‘Anderen in dieser schwierigen Zeit helfen’ ist das Motto von Jugendlichen des Wurzener Landes.
So haben diese kurzerhand die “Nachbarschaftshilfe Wurzener Land” mitbegründet und möchten die Bewohner unterstützen, gesund zu bleiben.
In der Mitteilung der Wurzener Ortsgruppe von Fridays for Future heisst es dazu konkret:

Gehören Sie zu einer der betroffenen Corona-Risikogruppen (höheres Alter, Immunschwäche oder bestimmte Grunderkrankungen)?

Wir helfen:
– mit Einkäufen und Besorgungen, z.B. auch in der Apotheke
– gehen mit dem Hund Gassi und Weiterem

Wenn Sie Unterstützung benötigen, können Sie folgende Rufnummern nutzen:
– Nachbarschaftshilfe direkt:
0156 / 78 311 3 98 oder 0174 3736426
– Bürgertelefon der Stadtverwaltung
03425 / 85 60 156
03425 / 85 60 157
03425 / 85 60 158
– per Email wurzen@fridaysforfuture.de

Ihre Kontaktdaten werden zu diesem Zwecke an den Jugendlichen weitergegeben, der in Ihrer Nähe verfügbar ist.
Wenn junge Menschen Lust haben sich zu beteiligen, können sie sich unter:

https://forms.gle/bmqQwruR1sYmPsc16

anmelden.

Fridays for future:
„Wir sind junge engagierte Menschen, welche nicht zu den Risikogruppen gehören und bereit sind gefährdeten Menschen zu helfen.
Wenn wir auf Grund der Klimakrise um unsere Zukunft Angst haben, ignoriert uns ein Großteil der älteren Generation. Diesen Fehler wollen wir innerhalb dieser Krise nicht erwidern“, meint Matti (18, Schüler)
Emma (17, Schülerin) fügt hinzu: „Wir helfen jeder Person, die grundsätzlich meint Hilfe zu benötigen, der Fokus liegt jedoch auf Menschen über 65, Personen mit Atemwegserkrankungen oder schwachem Immunsystem. Wir sind hierbei unpolitisch, antirassistisch, solidarisch.“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: