Freistaat veröffentlicht Fragen und Antworten zu Nitratmessungen

+++Schon gewusst?+++
Messstellen, Messnetz und Methoden – dies sind Aspekte, die im Zusammenhang mit der Diskussion zu Nitrat im Grundwasser eine wesentliche Rolle spielen.
Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) hat nun im Internet häufig gestellte Fragen und entsprechende Antworten (FAQs) veröffentlicht.
Sachsens Umwelt- und Landwirtschaftsminister Wolfram Günther betonte in dem Zusammenhang:

»Wir brauchen eine sachlich fundierte Diskussion zur Nitratbelastung im Grundwasser.
Außerdem wollen und müssen wir die Nitratbelastung verringern, wo sie zu hoch ist. Dazu gehört auch, dass wir transparent aufzeigen, wie wir in Sachsen Nitrat messen, wie das Messnetz aufgebaut ist und wie wir die Qualität der Messungen sichern.«

Der Minister hob zudem hervor, dass begründeter Kritik an einzelnen Messstellen nachgegangen werde. Gleichzeitig sei das Messnetz insgesamt jedoch repräsentativ und qualitativ abgesichert.
Das Landesamt hat die FAQs unter www.grundwasser.sachsen.de veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: