25 bestätigte Corona-Infektionen im Landkreis. Wichtige Hinweise.

Landkreis Leipzig.
Nach neuestem Stand gibt es nun 25 bestätigte Infektionsfälle, wobei alle betroffenen Personen laut Landratsamt leichte oder gar keine Krankheitssymptome aufweisen.
Alle Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne.
Das Gesundheitsamt hat alle engen Kontaktpersonen ermittelt und informiert, diese befinden sich ebenfalls in häuslicher Quarantäne.
Neu ist ein positiver Fall in einer Kita-Einrichtung.
In welcher, wird uns Journalisten aus Datenschutzgründen nicht offiziell bekanntgegeben.
Auch hier seien nach Informationen des Landratsamtes alle bekannten Maßnahmen und die Quarantäne umgesetzt worden.
Sich bei Verdacht auf das Coronavirus testen zu lassen, ist momentan nur möglich, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.
Das sind zum einen Erkältungssymptome wie Husten, Schnupfen, Halskratzen und Fieber und zum anderen dazu ein Kontakt zu bestätigten Infizierten bzw. zu Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem vom RKI ausgewiesenen Risikogebiet waren.
Wer diese Voraussetzungen nicht erfüllt, kann sich momentan auch nicht testen lassen.
Aus diesem Grund solle laut Landratsamt von Forderungen nach einem Test außerhalb der oben genannten Kriterien abgesehen werden, da es dafür keinen Anlass gäbe.
Die Infektionstests bei Verdacht auf eine Corona-Infektion (siehe obige Kriterien) würden grundsätzlich beim ortsansässigen Hausarzt durchgeführt.
Bei ungeklärten Fragen solle das Bürgertelefon unter 03437 – 984 5566 genutzt werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: