Vermisstenfahndung nach 53-Jährigem aus Wermsdorf

Wichtiges UPDATE: Der Gesuchte hat sich inzwischen gemeldet und ist soweit guter Gesundheit.

Wermsdorf / Landkreis Nordsachsen.
Am Dienstag, den 07. Januar 2020, verließ der 53-jährige Steffen Reinhardt gegen 13:00 Uhr seine Wohnung und übergab seiner Lebensgefährtin die Haustür- und Autoschlüssel mit der Bemerkung „ Ich bin für eine Weile weg“.
Da am nächsten Morgen der 53-Jährige immer noch nicht wieder da war, suchte die Schwester gemeinsam mit Polizeibeamten nach ihm.
Dabei wurde bekannt, dass der 53-Jährige am Dienstagabend, den 7. Januar, gegen 19:30 Uhr in einem Einkaufsmarkt einkaufen war und mit einem silbernen Fahrrad weg fuhr.
Das Fahrrad wurde in einem Nebengelass der Wohnanschrift aufgefunden.
Herr Reinhardt ist alkoholabhängig und benötigt bestimmte Medikamente, welche er in der Wohnung zurückgelassen hatte.
In seiner vergangenen Zeit hatte er eine ähnliche Situation schon einmal gehabt, so dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass ihm etwas zugestoßen sein könnte.

Bild: Polizei Leipzig

Herr Reinhardt wird wie folgt beschrieben:
✦ 165- 170 cm groß
✦ scheinbares Alter: 50 – 60 Jahre
✦ schlanke Gestalt, unruhiges Auftreten Statur
✦ kurze braune Haare, Naturlocken
✦ faltiges Gesicht
✦ trug zuletzt eine braune Übergangsjacke und eine schwarze Hose
Wer hat Herrn Reinhardt seit Dienstag, den 07. Januar 2020, im Raum Wermsdorf gesehen oder weiß, wo er sich aufhalten könnte? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich dringend beim Polizeirevier Oschatz,
Theodor-Körner-Str. 2, Tel. (03435) 650 -100 zu melden.

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zu den Datenschutzbedingungen auf dieser Webseite.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: