Brandis begrüßt Neugeborene künftig mit kleinem Präsent

Brandis.
Als Vorzeigekommune im Landkreis gilt die Kleinstadt schon länger, gewann 2014 den Wettbewerb zur „Innovationskommune Sachsen“.
Jetzt gibt es noch eine tolle neue Idee, die seit diesem Jahr umgesetzt wird:
Brandiser Eltern erhalten ab 2020 zur Geburt ihres Kindes ein Geschenk.
Darin enthalten ist neben verschiedenem Informationsmaterial ein kuscheliges Kapuzenhandtuch.
Die Sparkasse Muldental macht bei der Aktion mit und schenkt jedem kleinen neugeborenen Erdenbürger einen Gutschein über 2 x 50 Euro Startgeld.
Im letzten Jahr gab es 65 Neugeborene in Brandis.
Das freut Bürgermeister Arno Jesse (SPD) besonders:
„Es ist toll, wenn Kinder geboren werden. Wenn es mein Terminkalender zulässt, werde ich den einen oder anderen gern persönlich besuchen“, verspricht Jesse, selbst Vater von drei Kindern.
Er möchte mit dem Begrüßungspaket seine Wertschätzung gegenüber den Familien ausdrücken.
Der erste kleine Brandiser, der in diesem Jahr in den Genuss des netten Willkommensgeschenks kam, heißt Max.
Am 2. Januar 2020 geboren, komplettiert er die Familie Albrecht mit Vater Florian, Mama Susanne und dem großen Bruder Ben (4 Jahre).
Und kuschlig ist es für ihn im Kapuzenhandtuch bestimmt. Alles Gute, kleiner Brandiser!

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zu den Datenschutzbedingungen auf dieser Webseite.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: