Jugendlicher in Markranstädt auf Heimweg angegriffen

Markranstädt.
In der Silvesternacht wurde ein 19-Jähriger auf der Zwenkauer Straße von zwei
Mopedfahrern unsanft vom Fahrrad gestoßen.
Die Angreifer waren zwei ihm bekannte 16- und 18-Jährige.
Sie hielten dem Opfer eine Pistole vor und verlangten Geld.
Da er keins hatte, zwangen sie ihn zum Automaten zu gehen und einen dreistelligen Bargeldbetrag
abzuheben.
Mit dem Geld verschwanden sie dann.
Der Ausgeraubte rief die Polizei.
Diese ermittelt nun gegen die beiden Genannten wegen räuberischer Erpressung.

pol-lkl

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zu den Datenschutzbedingungen auf dieser Webseite.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: