Diese Kandidaten wurden in den Kreistag des Landkreises Leipzig gewählt

Bild von Michael Schwarzenberger auf Pixabay
 

Landkreis.
#Markranstädt.
Der neue Kreistag steht und das sind die Kandidaten, die für die Städte Markranstädt, Pegau und Groitzsch einschließlich Ortsteile sowie die Gemeinde Elstertrebnitz (Wahlkreis 1) gewählt wurden:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Maik Kunze; Bürgermeister aus Groitzsch, Gisela Beate Lehmann; 1. Beigeordnete aus Markranstädt OT Frankenheim, David Zühlke; Angestellter und ehrenamtlicher Bürgermeister aus Elstertrebnitz sowie Heike Helbig; Fachbereichsleiterin Stadtverwaltung aus Markranstädt.
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Bodo Walther; Rechtsanwalt aus Markranstädt und Ilka-Simone Hildebrandt; Elektromonteurin aus Markranstädt OT Göhrenz.
Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Jens-Reiner Bernd Spiske; Bürgermeister aus Markranstädt.
Für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Mandy Sörgel; Betriebswirtin aus Markranstädt.
Für DIE. LINKE Erich Harri Ronald Gängel; Diplom-Volkswirt aus Markranstädt OT Seebenisch.
Für das BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE) Tommy Penk; Verwaltungsfachangestellter aus Markranstädt.
Und für die Freie Demokratische Partei (FDP) Dieter Hager; Bauunternehmer aus Groitzsch.

#Zwenkau.
Das sind die Kandidaten, die für die Stadt Böhlen, Zwenkau und Rötha einschließlich Ortsteile (Wahlkreis 2) gewählt wurden:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Harry Holger Schulz; Bürgermeister aus Zwenkau und Uwe Wellmann; Dipl.-Verwaltungsbetriebswirt aus Rötha.
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Falk Jahr; Geschäftsführer aus Böhlen.
Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Dr. med. Adalbert Rösch; Frauenarzt aus Zwenkau.
Für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Dietmar Berndt; Bürgermeister aus Böhlen
Für DIE LINKE (DIE LINKE) Maria Gangloff; Bürgermeisterin a.D. aus Böhlen
Für das BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Diane Apitz; Fremdsprachenlehrerin aus Böhlen OT Großdeuben

#Markkleeberg.
Diese Kandidaten wurden für die große Kreisstadt Markkleeberg einschließlich Ortsteile (Wahlkreis 3) gewählt:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Peter Oliver Fritzsche; Dipl.-Geograph und Landtagsabgeordneter aus Markkleeberg sowie Anne-Katrin Seyfarth; Juristin/Rechtanwältin aus Markkleeberg
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Kay Knöbel; Techniker aus Markkleeberg
Für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Karsten Schütze; Oberbürgermeister aus Markkleeberg, Sebastian Bothe; Lehrer aus Markkleeberg und Evelin Müller; Verwaltungsangestellte (Rentnerin) aus Markkleeberg.
Für DIE LINKE Rosemarie Jahn; Sozialpädagogin aus Markkleeberg.
Für das BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Joachim Schruth; Umweltschutztechniker aus Markkleeberg und Michael Franz; Informatiker aus Markkleeberg.
Für die Freie Demokratische Partei (FDP) Stephan Mielsch; Betriebswirt, Geschäftsführer aus Markkleeberg.

#Borna.
Für die Städte (große Kreisstadt) Borna und (Stadt) Regis-Breitingen sowie die Gemeinde Neukieritzsch jeweils einschließlich Ortsteile (Wahlkreis 4) ziehen folgende Kandidaten in den Kreistag ein:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Thomas Hellriegel; Bürgermeister aus Neukieritzsch und Henry Kunze; Selbstständig aus Borna
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Michael Krause ; Geschäftsführer aus Borna, Michael Schwitalla; Maschinenführer aus Neukieritzsch OT Kahnsdorf und Sebastian Weber; Soldat aus Borna.
Für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Petra Köpping; Landtagsabgeordnete aus Grimma OT Höfgen und Oliver Urban; Rechtsanwalt aus Borna.
Für DIE LINKE Simone Luedtke; Oberbürgermeisterin aus Borna und Wolfram Lenk; Bürgermeister aus Regis-Breitingen.

#Frohburg.
Für die Städte Frohburg und Geithain einschließlich Ortsteile wurden folgende Kandidaten (Wahlkreis 5) für den Einzug in den Kreistag gewählt:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Karsten Richter; Bürgermeister aus Frohburg und Siegmund Mohaupt; Kaufmann/Unternehmer IT aus Frohburg OT Wüstenhain.
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Susann Müller; Assistentin der Geschäftsführung aus Frohburg OT Frauendorf.
Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Frank Rudolph; Bürgermeister aus Geithain.
Für DIE LINKE (DIE LINKE) Siegfried Runkwitz; Landwirt aus Frohburg.

#Colditz.
Für die Städte Colditz, Bad Lausick, Kitzscher sowie die Gemeinde Otterwisch jeweils einschließlich Ortsteile (Wahlkreis 6) sind folgende Kandidaten für den Kreistag gewählt worden:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Josef Eisenmann; Bürgermeister a.D. aus Bad Lausick
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Stefan Meißner; Dipl.-Ing. (FH) f. Kfz-Technik aus Bad Lausick und Gerd Berger; Gas-, Wasser- u. Heizungsinstallateur aus Bad Lausick.
Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Michael Hultsch; Bürgermeister aus Bad Lausick, Matthias Schmiedel; Bürgermeister a.D. aus Colditz und Maik Schramm; Bürgermeister aus Kitzscher.
Für DIE LINKE Tim Barczynski; Schornsteinfegermeister aus Bad Lausick.
Für die Freie Demokratische Partei (FDP) Manfred Heinz; Bürgermeister a.D. aus Colditz.

#Grimma.
Für die große Kreisstadt Grimma (Wahlkreis 7) einschließlich Ortsteile ziehen folgende Kandidaten in den Kreistag ein:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Leonhard Lutz Simmler; Verwaltungsbetriebswirt (VWA) aus Grimma
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Helmut De Vecchis; Rentner aus Grimma und Sven Grosser; Selbstständig, Metallbauer aus Grimma OT Nerchau
Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Matthias Berger; Oberbürgermeister aus Grimma, Ute Kniesche; selbstständige Werbekauffrau aus Grimma, Steffen Richter; Dipl.-Agrar-Ing.Ök. aus Grimma und Reiner Rahmlow; Orchesterleiter aus Grimma
Für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Thomas Glaser; selbstständiger Handwerker aus Grimma OT Nerchau

#Naunhof.
Für die Städte Naunhof und Trebsen einschließlich Ortsteile sowie die Gemeinden Großpösna, Belgershain und Parthenstein einschließlich Ortsteile (Wahlkreis 8) wurden diese Kandidaten für den Einzug in den Kreistag gewählt:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Stefan Müller; Heimleiter und Ehrenamtl. Bürgermeister aus Trebsen
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Tino Köcher; Elektro-Installations-Meister aus Parthenstein OT Pomßen und Anke Naumann; Krankenschwester aus Naunhof.
Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Uwe Herrmann; Bürgermeister a.D. aus Naunhof und Jürgen Kretschel; Verwaltungsbetriebsw.(VWA), ehrenamtlicher Bürgermeister aus Grimma
Für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Dr. Gabriela Lantzsch; Bürgermeisterin aus Großpösna
Für DIE LINKE Dr. Roswitha Brunzlaff; Dipl. Ökonomin aus Belgershain
Für das BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Matthias Vialon; Angestellter aus Großpösna OT Dreiskau-Muckern
Für die Freie Demokratische Partei (FDP) Klaus Burkhardt; Malermeister aus Großpösna

#Brandis.
Für die Stadt Brandis sowie die Gemeinden Machern, Bennewitz und Borsdorf einschließlich Ortsteile (Wahlkreis 9) ziehen folgende gewählte Kandidaten in den Kreistag ein:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Birgit Kaden; Leiterin Kindertagesstätte, Dipl.-Soz.-päd. aus Borsdorf, Ludwig Martin; Bürgermeister aus Borsdorf und Karsten Frosch; Industriemeister aus Machern OT Gerichshain
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Gisela Fritzsche; Dipl.-Ökonomin aus Borsdorf, Ingo Börner; Bauunternehmer aus Brandis und Ingo Arndt; Korrosionsschutztechniker aus Machern
Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Andreas Dietze; Bürgermeister a.D. aus Brandis OT Beucha
Für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Arno Jesse; Bürgermeister aus Brandis OT Beucha und Birgit Kilian; Lehrerin aus Borsdorf
Für DIE LINKE Bernd Laqua aus Bennewitz; Bürgermeister und Ulrich Gäbel aus Brandis; Busfahrer
Für das BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Andrea Hesse aus Machern; Rechtsanwältin

#Wurzen.
Für die große Kreisstadt Wurzen sowie die Gemeinden Lossatal und Thallwitz jeweils einschließlich Ortsteile (Wahlkreis 10) zogen folgende Kandidaten in den Kreistag ein:
Für die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) Thomas Pöge; Bürgermeister aus Thallwitz OT Böhlitz und Dr. Jürgen Schmidt; Oberbürgermeister a.D. aus Lossatal OT Großzschepa
Für die Alternative für Deutschland (AfD) Lars Herrmann; Bundespolizist aus Parthenstein OT Klinga und Stefan Bischoff; Selbstständig aus Grimma.
Für die Unabhängige Wählervereinigung (UWV) Dr. Albrecht Rosenkranz; Arzt aus Parthenstein OT Pomßen
Für die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) Uwe Weigelt; Bürgermeisterin aus Lossatal
Für DIE LINKE Jens Kretzschmar; Erzieher aus Wurzen.

Hinweis: Weitere Infos bspw. zur Stimmvergabe und den Ersatzpersonen entnehmen Sie bitte dieser PDF-Datei des Landkreises Leipzig

(AS) PM LK-L

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.