Glasfasernetz in Großpösna wird ausgebaut

 

Großpösna.
Nach mehr als 12 Wochen Haushaltsbefragung ist es jetzt amtlich: „In Großpösna wird das Glasfasernetz definitiv ausgebaut“, sagt Michael Kölling, zuständig für die Region Mitteldeutschland der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser.
Damit erhält nun die fünfte Gemeinde im Landkreis Leipzig FttH-Anschlüsse von Deutsche Glasfaser direkt bis ins Haus, wodurch permanent die maximale Download-Geschwindigkeit (ab 200 Mbit/s bis zu 1000 Mbit/s je nach Vertrag) anliegt und genutzt werden kann.
Die nötige Zustimmung von 40% der Bewohner in den jeweiligen Kommunen, sich an das superschnelle Netz der Deutschen Glasfaser für zwei Jahre vertraglich zu binden, wurde in Großpösna knapp erreicht.
Anschlusskosten für diese Bewohner und Kosten für die Gemeinde fallen dabei nicht an.

PM Deutsche Glasfaser
(AS)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.