SPD Rötha: Ziel ist, unseren Ortsverein wieder präsenter öffentlichkeitswirksam darzustellen

Bild von U. Leone auf Pixabay
 

Mitten im heutigen Leipziger Neuseenland wurde im Jahr 1990 der SPD-Ortsverein Böhlen gegründet. Seen gab es da noch keine, jedoch viele Ideen.
Heute -28 Jahre später- zählt der Ortsverein 19 Mitglieder und hat sich auf Zwenkau und Rötha ausgeweitet.
Da wird sich über kleine und große Politik ausgetauscht und Kommunalpolitik im Leipziger Neuseenland mitgestaltet.
Mit dem neu gewählten Vorstand von 2018 kommt frischer Wind in den Ortsverband, dessen neue Vorsitzende die 38-Jährige Doreen Haym ist.
Sie stammt aus Mölbis und ist die Tochter des langjährigen Mölbiser und Röthaer Bürgermeisters Ditmar Haym.
Die stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende im Landkreis Leipzig war 2015 zur Bürgermeisterwahl in Rötha angetreten, hatte sich jedoch gegen den jetzigen Amtsinhaber Stephan Eichhorn (parteilos) nicht durchsetzen können.
Die SPD im Ortsverband Rötha-Böhlen-Zwenkau gibt sich bürgerorientiert und aufgeschlossen.
Auch die Wege der digitalen Welt nutzt der Ortsverein mit einer frisch gestalteten Webseite für noch mehr Bürgernähe.
Kommunalpolitische Themen sollen verstärkt diskutiert und die Brücke zur Landespolitik und Bundespolitik gezogen werden, heißt es dort.
Homepage SPD Ortsverein Böhlen – Zwenkau – Rötha
/AS
Beitragsbild von U. Leone auf Pixabay

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.